Veranstaltungen

Veranstaltungen

 

Veranstaltungen 1. Quartal 2021

Bitte beachten Sie, das alle Veranstaltungen aufgrund der Coronaverordnungen eventuell nicht stattfinden!

 

16.05.2021         11 – 18 Uhr Internationaler Museumstag mit Kunsthandwerkermarkt

Der Tag steht 2021 unter dem Motto: “Museen mit Freude entdecken”

Auch in diesem Jahr planen wir anlässlich des Museumstages einen Kunsthandwerkermarkt, auf dem die Kunsthandwerker Schmuck, Keramik, Korbwaren, Bekleidung, Nistkästen und vieles andere mehr zeigen. Allerdings findet der Kunsthandwerkermarkt in diesem Jahr –bedingt durch Corona- nur auf dem Außengelände statt.

Für Ihr leibliches Wohl werden wir uns ebenfalls etwas überlegen und hoffen, dass wir Sie hiermit überraschen können.

Nachmittags unterhält Sie musikalisch “Take a Cake”, eine Coverband aus dem Raum Bremen mit über 20 Jahren Erfahrung. Sie spielen Hits der 80er und 90er Jahre sowie aktuelle Hits aus den Charts.

Sonntag, 23.05.2021      14.00 Uhr Führung durch die Ausstellung “Conducteur wird Commissar“ – Jürgen Christian Findorff in Osterholz

Anhand von historischem und aktuellem Kartenmaterial erläutern und verdeutlichen Wilhelm Berger und Lutz Bernsdorf die Entwicklung des Ortsteils Osterholz. Eine spannende Ausstellung, die viele neue Erkenntnisse über den Stadtteil Osterholz bringt.   (10,- Euro)

Samstag, 29.05.2021      10 – 18 Uhr Zeichenkurs mit Claus Rabba

Erleben Sie, wie Sie mit der besonderen Methode, die Claus Rabba für sein aktuelles Zeichenbuch „Unterwegs im Land des Zeichnens“ entwickelt hat, Vögel treffsicher skizzieren können, um daraus eindrucksvolle Vogeldarstellungen werden zu lassen.
Das Norddeutsche Vogelmuseum in Osterholz- Scharmbeck bietet optimale Bedingungen für das Seminar: Lebensechte Präparate in naturnah gestalteten Dioramen, einen alten Baumbestand im Außenbereich, der von Singvögeln bevölkert wird und einen schönen Seminarraum. Einfach ein inspirierender Ort!
Zunächst erhalten die Teilnehmer wichtige Informationen zum Material und dessen Handhabung und erfahren dann, wie man wirkungsvoll und schnell skizzieren lernt. Anatomie-Studien helfen, die Vögel zeichnerisch darstellen zu können.
Das „richtige Sehen“ wird ebenso vermittelt, wie das nötige Wissen über Perspektive, Licht und Schatten. Beim Skizzieren der Vögel aber auch der Landschaftselemente, die ein Vogelbild komplett machen, kommt das Erlernte zum Einsatz. Die Anwendung spezieller Zeichentechniken mit Bleistift und Kohle befähigt dann zum „exakten Zeichnen“ aber auch zum Darstellen stimmungsvoller Situationen in der Vogelwelt.
Der Dozent:
Claus Rabba (Jahrgang 1966) lebt und arbeitet als Illustrator, Autor und Maler in Varel an der norddeutschen Küste. Seine detaillierten Vogeldarstellungen werden heute auf nationalen und internationalen Ausstellungen sowie in renommierten Galerien gezeigt. Die Fähigkeit, biologische Kenntnisse und malerische Qualitäten einfühlsam zu verbinden, zeichnet das Werk von Claus Rabba aus. Zu seinen Auftraggebern zählen Galerien, Museen, Nationalparkverwaltungen, Naturschutzverbände, private Auftraggeber und Verlage. (90,- Euro)

Samstag, 29.05.2021     17 – 19 Uhr        Konzert Consonanz à 4 – Vokalensemble Klassik

Wiltrud de Vries, Annette Gutjahr, Bernhard Scheffel und Allan Parkes sind ihr eigenes Instrument, ein homogener Klangkörper aus vier sehr verschiedenen Charakteren, die ihre Kräfte bündeln um mit Schwung umzusetzen was allen gemeinsam wichtig ist: Vokalkompositionen lebendig zu machen.Sie kommen von der Steilküste Antrims, den endlosen Horizonten der ostfriesischen Küste, aus dem malerischen Künstlerdorf Worpswede und von der schwäbischen Alb.
Sie haben in großen Kathedralen gesungen, in Konzertsälen und auf Opernbühnen, haben Lieder interpretiert, große Bach Oratorien und Opern und sind nun erstmalig in der Museumsanlage. (20,- Euro)

Sonntag, 30.05.2021     15 Uhr (K)Eine Vogelhochzeit mit dem Bremer Tourneetheater

Mit fantasivollen Kostümen führen Vogelwesen des Bremer Tournee Theaters musikalisch in eine fremde, fantastische Welt, die für einen kritischen und bewussten Umgang mit unserer Natur und Umwelt sensibilisiert. Ein Stück für die ganze Familie, das Ideen und Alternativen vermittelt und dabei bestens unterhält. (Erw. 15,-, Kinder 10,- Euro)

Sonntag, 06.06.2021, 11 Uhr – Auf den Spuren von Jürgen Christian Findorff – Geführter Rundgang durch Osterholz mit Sigrid Grimsehl (Dauer rd. 2 ½ Std.)

Die Stadtführung zeigt erstaunlich vieles, was aus der Zeit Findorffs noch geblieben ist. Die Führung beginnt am damaligen Amtsschreiberhaus, auf dem Gelände des ehemaligen Kloster-Vorwerks, der heutigen Museumsanlage. Der Spaziergang klingt im Museum bei Kaffee und Kuchen aus. (10,- Euro)

Sonntag, 13.06.2021, 14.00 Uhr

Fachliches und Unterhaltsames aus der Vogelwelt erfahren Sie bei einer Führung durch das Vogelmuseum mit dem Falkner Norbert Nowka (10,- Euro)

Sonntag, 20.06.2021 11-15 Uhr – Jazzfrühschoppen mit “Die Saxopete” -Kalle & Wolle

Kalle & Wolle sind zwei professionelle Musiker, sie sind Veteranen der Musik, Virtuosen an ihren Instrumenten, stimmgewaltig und äußerst unterhaltsam. Erleben Sie einen unterhaltsamen Vormittag in der Museumsanlage.

Sonntag, 27.06.2021, 14 Uhr – Führung durch das Torfschiffmuseum mit Matthias Mahnke

Torfstich, Torfhandel und damit Torfschifffahrt spielten zu Findorffs Zeiten eine bedeutende Rolle. Für unterschiedliche Aufgaben und die verschieden großen Wasserstraßen wurden vielfältige Schiffstypen entwickelt, für die im Torfschiffmuseum ein passender Raum zur Präsentation geschaffen wurde.          (10,- Euro)