sl_Museum01
sl_Museum02
sl_Museum03
sl_Museum04
sl_Museum08
sl_Museum06
sl_Museum07
sl_Museum05
sl_Museum09
previous arrow
next arrow
4 MUSEEN – EINE ANLAGE

4 MUSEEN – EINE ANLAGE

Vogelmuseum

VOGELMUSEUM

Erleben Sie unser norddeutsches Vogelmuseum

Torfkahn-logo

TORFKAHNMUSEUM

Entdecken Sie unser Torfkahnmuseum und machen Sie Ihr Torfschifferpatent.

Mitmach_Museum

MITMACHMUSEUM

Werden Sie kreativ. Es gibt spannende Seminare und Work-Shops zu entdecken.

Heimatmuseum-Logo

HEIMATMUSEUM

Hier wird die bäuerliche Lebensweise im Teufelsmoor des 18. und 19. Jahrhunderts lebendig.

(K)EINE VOGELHOCHZEIT

Vogelhocheit

Sonntag, den 07. August 2021 um 15:00 Uhr:

Mit diesem Musik-Theater-Stück für die Museumsanlage Osterholz möchte das Bremer Tourneetheater kleinen und großen Zuschauern Einblick in die fantastische Vogelwelt der Region geben, zu einem bewussten, positiven Umgang mit unserer Natur und Umwelt anregen und dabei glänzend unterhalten.

Durch das Stück führt ein Barde (Erwing Rau), der eigentlich nur Eines im Sinn hat: dem Publikum das Lied „Ein Vogel wollte Hochzeit feiern“ vorzusingen. Davon wird er jedoch immer wieder abgehalten- von den beiden von den Folgen des Klimawandels deutlich in Mitleidenschaft gezogenen, komödiantischen Vogelfreunden Didi (Silke Bollhorst) und Dodo (Sissi Zängerle), von einem miesepetrigen Raben oder der exzentrischen Vogelreporterin Madame Zàzà. Im Anschluss an das ca. einstündige musikalische Theaterstück geben die Figuren Tips, wie wir Müll in fantasievolle Gebrauchsgegenstände für Vogel und Mensch verwandeln können. Das Teufelsmoor wird so Schauplatz eines spannenden, fantastischen Abenteuers aus der Vogelwelt- seien Sie Teil davon!

Mit fantasivollen Kostümen führen Vogelwesen des Bremer Tournee Theaters musikalisch in eine fremde, fantastische Welt, die für einen kritischen und bewussten Umgang mit unserer Natur und Umwelt sensibilisiert. Ein Stück für die ganze Familie, das Ideen und Alternativen vermittelt und dabei bestens unterhält.

(Erw. 15€    Ki. 10€    04791-13105)

Emailadresse: info@bremer-tourneetheater.de
Homepage: http://www.bremer-tourneetheater.de
Adresse: Bremer Tourneetheater – Kultur im Ostertor e.V.
Kulturzentrum Lagerhaus Bremen, Schildstraße 12-19, 28203 Bremen

 

Unser Ferienprogramm:

Forscherferien im Vogelmuseum

Gemeinsam gehen wir auf Forscherreise im und rund um das Vogelmuseum. Ob Gewässer, Wald oder Wiese – in der Wildnis vor unserer Haustür gibt es viel zu entdecken und zu erforschen: Warum haben Vögel unterschiedliche Schnabelformen? Warum heißt der Wasserläufer Wasserläufer? Wie ist das mit dem Ameisenbau? Diesen und weiteren Fragen gehen wir spielerisch auf den Grund und sogar unser neues Forscherlabor im Museum kommt zum Einsatz!

Termin: 23. – 27. August 2021

8 – 14 Uhr

Alter 9 – 12 Jahre

Preis: 95 € / pro Kind / pro Woche

Ein grünes Klassenzimmer!

In einem ruhigen Bereich unseres Parkes ist ein Ort zum Lernen entstanden. Zwischen Klostermauer und hohen Bäumen bieten Eichenstämme und Mühlstein einen stimmungsvollen Platz, um in einem unserer Seminare oder während einer Führung tiefer in die Materie einzutauchen.

An frischer Luft, mit Vogelgezwitscher und Blätterrauschen, fällt das Lernen in einem grünen Klassenzimmer ganz leicht…

Aktuelle Informationen zum Museumsbesuch

Bussard

Ein Museumsbesuch ohne Vorab-Reservierung ist wieder möglich.
Der Museumsladen ist offen.
Aufgrund gesetzlicher Vorgaben gelten für unsere Besucher*innen folgende Maßnahmen:
Es dürfen nur 40 Personen zeitgleich im jeweiligen Museum sein. Der Einlass ist nur mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz erlaubt. Wir bitten Sie darüber hinaus, die Abstandsregel von mindestens 2 Metern einzuhalten sowie die Husten- und Nies-Etikette umzusetzen. Aufgrund unserer teils engen Raumverhältnisse können wir hier leider – auch bei vorhandenem Attest – keine Ausnahmen machen!

Die Museumsanlage in Osterholz- Scharmbeck

Im Stadtteil Osterholz der Stadt OHZ finden Sie umrahmt von einer alten Klostermauer im Schatten alter Bäume ein historisches Kleinod. Auf dem ehemaligen Wirtschaftshof des hier von 1182 bis 1650 angesiedelten Benediktinerklosters Osterholz stehen in einem kleinen Park sechs historische Gebäude mit vielfältigen Exponaten:
Das Findorffhaus, in dem Sie das Heimatmuseum finden; das Schifffahrtsmuseum; eine Flechtscheune und ein altes Rauchhaus, das Mitmachmuseum und im deutschen Raum einmalig: Das Norddeutsche Vogelmuseum , welches die ganze bunte Vielfalt der nordeuropäischen Vogelwelt zeigt.
Nachdem es schon ab 1929 ein Museum im „Altdeutschen Haus“ im Stadtteil Scharmbeck gab, zog die Sammlung 1960 in das „Findorffhaus“, den ehemaligen Amtssitz des Königlich Hannoverschen Moorkommisars Jürgen- Christian- Findorff.
Getragen von engagierten Mitbürgern im Förderverein und unterstützt vom Landkreis Osterholz wurde das Museum über die Jahre seitdem ständig erweitert und bietet heute dem Besucher ein spannendes historisches und naturkundliches Erlebnis.