Jazzfrühschoppen 23.6.24 „Jazzalong“

Jazzfrühschoppen 23.6.24 „Jazzalong“

View Calendar
23/06/2024 11:00 - 15:00

 

Die Gruppe Jazzalong, die vor fast 30 Jahren von vier Musikern aus der Bremer Jazz-Szene gegründet wurde, hat sich nach längerer Pause neu formiert, um mit frischem Elan ihren musikalischen Weg fortzusetzen.

Das Repertoire von Jazzalong erstreckt sich entlang der Jazzgeschichte von den 20er bis hin zu den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Dies schliesst volkstümliche Oldtime- und bekannte Swingtitel ebenso ein wie populäre Standards aus dem "Great American Songbook" oder eingängige Latin-Melodien. Auch Blues- und Funk-Rhythmen sind dabei vertreten.

Mag der Name der Truppe rein phonetisch Assoziationen an das bekannte Empire-Sitz- und Liegemöbel wachrufen, so sagt dies nichts über das Temperament der Musiker aus; vielmehr ist er eher als Einladung zum entspannten, aber bewussten Hinhören zu verstehen. Zwar finden sich durchaus auch getragene Balladen im Repertoire, doch reicht das Spektrum der Tempi bis hin zu recht lebhaften Stücken.

Die Besetzung entspricht der des klassischen Jazz-Quartetts, mit Marcus Baumann am Piano, Manfred Kröhnert am Bass und Jürgen Rodeck am Schlagzeug; Hansjörg Klotz, der Bläser der Gruppe, spielt verschiedene Saxophone, zuweilen auch die Klarinette, und gelegentlich ist er auch als Sänger zu hören.

 

 

Kommentare sind geschlossen.